Volleyball

Heimspieltag in Stadtallendorf

  • VonRalf Linker
    schließen

(alr). Am Sonntag richtet das Team des TSV Eintracht Stadtallendorf/Volleyballfreunde Homberg seinen ersten Heimspieltag in der Bezirksoberliga-Saison 2021/2022 in der Sporthalle in Stadtallendorf aus. Zum Spielbeginn um 11 Uhr werden nacheinander die Mannschaften der TG Hanau II und des TV Lieblos erwartet. Der Eintritt ist frei, allerdings sind die entsprechenden Covid-19 Regeln, die vor Ort ausgehängt sind, zu beachten.

Voraussichtlich gilt für die Zuschauer auf der Tribüne die 2-G-Regelung.

Nachdem das Team des TSV Eintracht Stadtallendorf/Volleyballfreunde Homberg am ersten Spieltag einen Saisonstart nach Maß hingelegt hat, will die Mannschaft am Sonntag vor heimischem Publikum genau an dieser Stelle anknüpfen und nach Möglichkeit die nächsten Punkte einfahren.

Die TG Hanau II hat immerhin eines ihrer beiden Auftaktspiele gewonnen. Hier sollte ein deutlicher Heimerfolg zum Pflichtprogramm gehören, was allerdings nicht heißen soll, dass man diesen Gegner unterschätzen darf. Der härtere Brocken dürfte die Industriestädter im zweiten Spiel erwarten. Der TV Lieblos hat beide Heimspiele zum Saisonauftakt gewonnen und ist schwer einschätzbar, jedoch immer für eine Überraschung gut.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare