Basketball

Hartenstein muss gehen

  • vonDPA
    schließen

(dpa). Basketball-Nationalspieler Isaiah Hartenstein wird nicht länger für den NBA-Club Houston Rockets auflaufen. Die Texaner trennten sich laut einer Vereinsmitteilung vom früheren Bundesliga-Profi der Artland Dragons, um ihrerseits David Nwaba zu verpflichten. Hartenstein kann nun von anderen Teams unter Vertrag genommen werden.

Seit die Rockets den Center bei der Talenteziehung 2017 ausgewählt hatten und er ein Jahr später sein NBA-Debüt gab, stand er 51-mal in der nordamerikanischen Profiliga auf dem Parkett. "Ich werde immer Liebe für das H haben", so Hartenstein auf Instagram an Houston gerichtet. Der 22-Jährige hat seine basketballerischen Wurzeln in Gießen.

Die NBA hatte ihre Saison wegen des Coronavirus unterbrechen müssen und will die Spielzeit Ende Juli auf dem Gelände von Disney World mit 22 Mannschaften fortsetzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare