SPORT KOMPAKT

Handball

  • vonDPA
    schließen

Nicky Verjansbeendet seine Karriere bei der HSG Nordhorn-Lingen. Der 32 Jahre alte frühere niederländische Nationalspieler verlängert seinen auslaufenden Vertrag nicht und will seine berufliche Karriere weiter vorantreiben. Verjans hatte insgesamt 13 Jahre für die Niedersachsen gespielt.

NationaltorhüterJohannes Bitter bleibt ein weiteres Jahr beim Bundesligisten TVB Stuttgart. Der 37-Jährige verlängerte seinen Vertrag bis zum 30. Juni 2021. Bitters ursprünglicher Kontrakt wäre am 30. Juni ausgelaufen. Neben Bitter wird Primoz Prost zwischen den Pfosten der "Wild Boys" stehen. Bitter spielt seit Januar 2016 für die Stuttgarter.

Bundesligist Eulen Ludwigshafenkann weiter mit Torhüter Gorazd Skof planen. Der 42 Jahre alte Torhüter verschiebt sein Karriereende und unterschrieb einen Einjahresvertrag. Der Slowene wird ein Gespann mit dem 22 Jahre alten Mazedonier Martin Tomovski und Nachwuchsspieler Leon Hoblaj bilden. Der Ex-Wetzlarer Stefan Hanemann muss die Eulen hingegen verlassen.

Fußball

Regionalligist FC Gießenvermeldet einen Zugang. Wie Teammanager Marco Vollhardt mitteilte, haben die Mittelhessen den 22-jährigen Niederländer Zeki Erkilinc für ein Jahr verpflichtet. Der Akteur kommt vom vom Nord-Regionalligisten VfB Lübeck und ist für die Offensive vorgesehen.

Der Norddeutsche Fußball-Verband (NFV)hat auf seinem außerordentlichen Verbandstag den Präsidiumsbeschluss bestätigt, die Saison in der Regionalliga Nord wegen der Corona-Pandemie abzubrechen und den VfB Lübeck zum Meister und Aufsteiger in die 3. Liga zu erklären. Die Regionalliga-Saison wird per Quotientenregelung zum Stichtag 12. März gewertet. Offiziell ist nun auch, dass die Regionalliga Nord 2020/21 als zweigleisige Staffel startet. Hintergrund ist die Aufstockung der Amateurklasse auf 22 Teams. Anschließend gibt es eine Meister- und eine Abstiegsrunde.

Kreisoberligist SV Hattendorfhat sich mit zwei Mittelfeldspielern für die neue Saison verstärkt. Von der FSG Ohmes/Ruhlkirchen kommt der 23-jährige Marcel Küster, von der SG Romrod/Zell der 25-jährige Yves Kutzschbach.

Basketball

Bundesligist Hamburg Towersist bei der Suche nach einem neuen Chefcoach ein Coup gelungen: Wie die Norddeutschen bestätigten, wechselt der Spanier Pedro Calles dank einer Ausstiegsklausel mit sofortiger Wirkung von Rasta Vechta an die Elbe. Der 36 Jahre alte Trainer des Jahres der BBL von 2019 erhält bei den Hanseaten einen Zweijahresvertrag bis zum Ende der Saison 2021/22.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare