Basketball / Gießen 46ers

Hamilton kehrt nicht zurück

  • vonRedaktion
    schließen

(pm/ra). Der US-Amerikaner Isaac Hamilton kam vor Bundesliga-Saison 2020/21 von AEK Larnaca zu den Gießen 46ers, wird nach dieser Spielzeit aber nicht mehr weiter für den Basketball-Bundesligisten spielen. Der aus Los Angeles stammende Shooting Guard, der dem UCLA-Programm entstammt, will sich einem anderen Klub anschließen.

Isaac Hamilton kam als europaerfahrener Akteur an die Lahn und absolvierte 28 Begegnungen für die Mittelhessen in der Liga, wobei er acht Mal als Starter fungierte. Bei rund 18 Minuten Einsatzzeit produzierte der 28-Jährige 8.3 Punkte und 2,3 Rebounds. Seine persönliche Bestleitung lieferte der Kalifornier mit 26 Punkten beim 95:71-Auswärtssieg über die Niners Chemnitz. Neben den Erstligabegegnungen stand der Shooting Guard drei Mal für den Traditionsclub BBL-Pokal auf dem Parkett.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare