Handball

Hagen wird Profi

  • vonDPA
    schließen

Handball-Zweitligist VfL Lübeck-Schwartau stattet den 18-jährigen Melf Hagen mit Beginn der Spielzeit 2020/21 mit einem Profivertrag bis zum 30. Juni 2023 aus. "Er ist spielerisch und körperlich schon sehr weit, stark im Eins-gegen-eins-Verhalten und er hat einen sehr guten Wurf", sagte VfL-Coach Piotr Przybecki über den Rückraumspieler.

Hagen spielt derzeit noch für die A-Jugend des VfL, bestritt in dieser Saison aber schon zwei Spiele im Zweitliga-Team des Tabellen-Zwölften. "Die zwei Spiele waren einfach unglaublich für mich, ein richtig schönes Erlebnis", sagte der 18-Jährige. Der Vertrag mit Rückraumakteur Tim Claasen wird nach dem Ende der Saison nicht verlängert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare