Die Teilnehmer in Wieseck. FOTO- PM
+
Die Teilnehmer in Wieseck. FOTO- PM

Gute Zusammenarbeit

  • vonred Redaktion
    schließen

(pm). Trotz der besonderen Bedingungen und angespannten Situation ist es im Fußballkreis Gießen - in Kooperation mit den Kreisen Wetzlar und Marburg - gelungen, das Modul zur C-Lizenz auf dem Sportgelände der TSG Wieseck durchzuführen!

Inhaltlich wurden durch den Lehrreferenten Karl-Otto Mank 40 Lerneinheiten vermittelt. Dabei wurden die Inhalte auf die besonderen Gegebenheiten und die Rahmenbedingungen unter Einhaltung der Hygienevorschriften des Hessischen Fußball-Verbandes (HFV) angepasst. Insbesondere wurden die theoretischen Inhalte auf der Tribüne mit entsprechendem Mindestabstand referiert. Zu allen Lerneinheiten wurde durch einen HFV-Mitarbeiter ein Hygieneprotokoll sowie eine detaillierte Anwesenheitsliste erstellt.

Neben den Inhalten des Lehrplans des Jugend-Moduls hospitierten die Teilnehmer beim Torwart-Training sowie beim Athletik-Training der U17 der TSG. Daneben stand auch das Aufwärm- und Stabilitätsprogramm 11+ als Einheit an.

Zum Abschluss des Moduls wurden von den Teilnehmern praktische Lehrproben zu unterschiedlichen Themen des Jugendtrainings ausgearbeitet und anschließend ausschließlich mit den Teilnehmern durchgeführt. Einzelne taktische Themen, wie das gruppentaktische Abwehrverhalten oder die Spieleröffnung bzw. die Spielverlagerung von der U17 der TSG demonstriert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare