»Glücklich, aber verdient«

Die Wettkampfpause von über einem Monat hat den Tennis-Damen 40 des TC RW Gießen nicht geschadet. Gegen den TC Dietesheim kamen die Rot-Weißen zu einem 5:4.

(smg) Über einen Monat dauerte die Wettkampfpause für die Tennis Damen 40 des TC RW Gießen. Geschadet hat ihnen das nicht, im Gegenteil. Endlich konnten sie wieder antreten, hatten aber mit Andrea Rolshausen eine Akteurin aufbieten müssen, die nach neunmonatiger Schulterverletzung noch nicht komplett einsatzfähig war. Auf eigener Anlage bezwangen die Rot-Weiß-Spielerinnen den TC Dietesheim knapp mit 5:4. Nach den Einzeln hatten die Gastgeberinnen mit 4:2 in Front gelegen. Dieser zweite Saisonerfolg führte sie fort von den Abstiegsrängen und lässt sie aktuell auf dem fünften Tabellenplatz der Regionalliga stehen.

Nicht zurückgreifen konnte Gießen auf Nicola Häffner und Anke Ordemann. Zunächst punkteten Silke Liebchen-Moneke, die in den Champions-Tiebreak musste, und die fulminant startende Michaela Lysa. Ellen Peters verlor unglücklich knapp, so dass die Gastgeberinnen nach der ersten Runde mit 2:1 in Front lagen. In einem tollen Match legte Barbara Seeger gut los, ließ zu, dass das Spiel drehte, siegte aber im Champions-Tiebreak. Auch Mannschaftsführerin Katja Gröninger bot trotz eines Sturzes eine gute Leistung und holte den vierten Punkt in den Einzeln. Daraufhin brach die gehandicapte Rolshausen ihr Spiel ab.

Zusammen mit Gröninger bildete sie das »Verletzten-Doppel«, das klar in zwei Sätzen verlor. Peters/Lysa mussten ihren Kontrahentinnen ebenfalls den Vortritt lassen. Seeger/Liebchen-Moneke sahen zunächst wie die sicheren Gewinnerinnen aus, brauchten dann jedoch den Champions-Tiebreak, um zu siegen und mit ihrem Team über Dietesheim zu triumphieren. »Glücklich, aber verdient gewonnen«, fasste Katja Gröninger das Ergebnis kurz zusammen.

»Das nächste Spiel am Samstag in Reutlingen müssen wir gewinnen. Dann sieht es mit dem Klassenerhalt ganz gut aus«, hofft sie auf den dritten Erfolg hintereinander ihrer Mannschaft in der Regionalliga. – Ergebnisse: Seeger – Chow 6:2, 1:6, 10:6; Peters – Roehmer 4:6, 4:6; Gröninger – Breitgraf 6:3, 6:4; Liebchen-Moneke – Beeck 6:4, 4:6, 10:8; Rolshausen – Bäck 6:7, 0:4 (Aufgabe Rolshausen); Lysa – Neumann 6:2, 6:2; Seeger/Liebchen-Moneke – Chow/Neumann 6:3, 5:7, 10:6; Gröninger/Rolshausen – Roehmer/Bäck 3:6, 0:6; Peters/Lysa – Breitgraf/Beeck 3:6, 1:6.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare