Frauen-Hessenliga

Glatt verloren

  • VonDietmar Kelkel
    schließen

(kel). Tischtennis-Frauen-Hessenligist TSF Heuchelheim hat die Partie gegen den Liga-Favoriten Niestetal II ersatzgeschwächt mit 0:6 verloren. »Der Spielsystemwechsel hat uns schon beschäftigt. Nun geht das Verbandsspiel nur noch bis zum sechsten statt dem achten Punkt, was somit bedeutet, dass wir nun weniger Einzelspiele absolvieren können«, berichtete Spielführerin Christine Lenke.

Im Spiel haben die Youngster geglänzt. Solveig Ehrt erzielte den einzigen Satzgewinn erzielt, Samira Safabakhsh war knapp dran und scheiterte mit 12:14. 3-G sein kein Problem beim Saisonauftakt gewesen. »Für beide Mannschaften war es eine Selbstverständlichkeit«

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare