Silvesterlauf

Gießener Silvesterlauf mit großer Resonanz

  • schließen

Der Volkslauf "Rund um den Schiffenberg" des LAZ Gießen Stadt und Land steigt am Sonntag zum 46. Mal. Die Resonanz ist dabei so groß wie nie.

Zum Abschluss des Jahres 2018 findet am morgigen Sonntag der traditionelle "Sparkasse Gießen Silvesterlauf" statt. Auch in diesem Jahr liegt die Organisation wieder in den Händen des LAZ Gießen Stadt und Land. Der Silvesterlauf, der bereits zum 46. Mal ausgetragen wird, steht bei vielen Läuferinnen und Läufern schon lange im Terminkalender. Viele Vereine nutzen diese Gelegenheit auch als Jahresausklang und es geht nicht nur um Spitzenzeiten, sondern um den gemeinschaftlichen Laufabschluss. Auch in diesem Jahr wieder wird eines Transponderzeitmessung stattfinden sowie vom Gastgeber eine professionelle Moderation vor Ort durchgeführt.

Durch umfangreiche Baumaßnahmen bei der Entstehung des neuen Campusplatzes am Philosophikum I ist der Veranstalter gezwungen, die Streckenführung im Umfeld des Start- und Zielbereich zu modifizieren. Die leicht veränderte Streckenführung ist auf dem ersten Kilometer in den Schiffenberger Wald sowie auf den letzten 1000 m zum Ziel notwendig geworden. Dadurch sind begrenzte Parkmöglichkeiten am Philosophikum I vorhanden. Genutzt werden sollen deshalb die Parkplatzmöglichkeiten am Philosophikum II sowie im Schiffenberger Tal (Aldi & Rewe-Center) mit einem Fußweg von max. 15 Minuten zur Anmeldung um zum Start.

Die Strecke führt überwiegend durch den Wald, kann jedoch aufgrund der Witterung, zum Teil gefroren, matschig oder gut zu laufen sein. "Die Aktiven müssen sich also in diesem Jahr den aktuellen Wetterbedingungen anpassen. Gerade die starken Steigungen im Schiffenberger Wald machen jedoch den Reiz des Silvesterlaufes aus", so LAZ-Vorsitzender Martin Theimer.

Auf dem Programm der Volkslaufveranstaltung "Rund um den Schiffenberg" steht um 9.45 Uhr der Schülerlauf über 1200 m. Im Anschluss starten um 10 Uhr die Fünf-Kilometer-Jedermannsläufer und um 10.15 Uhr die Halbmarathonis. Um 10.30 Uhr werden die Läuferinnen und Läufer auf die 10-km-Strecke geschickt. Auch Walker und Nordic-Walker sind auf den 5- und 10-km-Strecken unterwegs. Hierzu wird jedoch keine separate Wertung angeboten.

Nachmeldungen werden ab 8.30 Uhr gegen eine Zusatzgebühr in der Eingangshalle zum Philosophikum I entgegengenommen. "Wir erwarten in diesem Jahr wieder zwischen 700 und 900 Starter, die zum Saisonausklang die Herausforderung Schiffenberg annehmen wollen", so Martin Theimer.

Auch das Sportamt der Stadt Gießen kann grünes Licht für die Veranstaltung gegeben. "Wir können dem LAZ Gießen diesmal wieder ausreichend Umkleidemöglichkeiten in der Osthalle zur Verfügung stellen. Hier werden in diesem Jahr für alle Sportler die Umkleiden und Duschen sein", so Sportamtsleiter Tobias Erben.

Für einen reichhaltigen Imbiss zum Jahresausklang hat der Veranstalter gesorgt. Weitere Informationen über das Streckenprofil und die Ausschreibung sind auf der Homepage des LAZ Gießen unter www.silvesterlauf-giessen.de einzusehen oder auf Facebook unter @silvesterlauf.giessen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare