Hessenliga

Gießener U18 chancenlos

  • Daniela Pieth
    vonDaniela Pieth
    schließen

(pie). Nach dem 1:8 beim FTC Palmengarten stehen die U18-Junioren des Tennisclub RW Gießen in der Hessenliga auf Rang vier. Die Partie der Damen 50 der MSG TV Watzenborn/TV Waldgirmes in der Hessenliga wurde vom Gegner SC Frankfurt 80 mangels Spielerinnen abgesagt und für die Mittelhessinnen gewertet. Von der Tabellenspitze können die Damen nun den nächsten Spieltag betrachten, an dem sie spielfrei sind. In zwei Wochen geht es dann bei Rosenhöhe Offenbach, sofern diese ihre nächste Partie gewinnen, um die Meisterschaft.

FTC Palmengarten - TC RW Gießen 8:1 (6er):Für den fehlenden Tom Nickel sprang Mecit Ortac aus der dritten Mannschaft ein. "Frankfurt war der überlegene Gegner", erklärte Mannschaftsbetreuer Jörg Volkmann. "Wobei das erste und dritte Doppel sehr knapp waren." Mit einem 3:6 hätte man als eine der ersten Mannschaften Palmengarten mehr als einen Punkt ab- geluchst. Der Tabellenführer aber behielt in den kniffligen Situationen die Nerven. "Die Jungs haben sich gut verkauft", lobte Volkmann. Die Gastgeber sind in den Leistungsklassen deutlich besser eingestuft. So gelang es lediglich Darius Balan, sein Einzel in zwei Sätzen zu gewinnen.

TC RW Gießen: Ben Cronau 1:6, 3:6; Darius Balan 6:2, 6:2; Lucas Nitzschke 3:6, 3:6; Louis Shakhdaryan 2:6, 2:6; Vitus Graulich 2:6, 0:6; Mecit Ortac 2:6, 0:6; Cronau/Balan 3:6, 7:5, 9:11; Nitzschke/Ortac 1:6, 0:6; Shakhdaryan /Graulich 4:6, 6:7.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare