Rainer Zimmermann gilt als Urgestein des VfB 1900 Gießen, soll nun die Jugendleitung beim FC Gießen übernehmen. HF
+
Rainer Zimmermann gilt als Urgestein des VfB 1900 Gießen, soll nun die Jugendleitung beim FC Gießen übernehmen. HF

FC Gießen

FC Gießen: Zimmermann wird Jugendchef

  • Sven Nordmann
    vonSven Nordmann
    schließen

Der Vorstand von Fußball-Regionalligist FC Gießen bestimmt Rainer Zimmermann kommissarisch als neuen Jugendleiter. Ein Termin für eine Mitgliederversammlung lässt weiter auf sich warten.

(sno). Der FC Gießen hat nach dem Geschäftsführer (Markus Haupt, Anm. d. Red.) den nächsten relevanten Posten kommissarisch besetzt. In einem Vorstandsbeschluss bestimmte der Vorstand den 57-jährigen Rainer Zimmermann zum kommissarischen Jugendleiter. Ihm zur Seite stehen wird vorerst der 23-jährige Eduardo Dursun.

Vereinsvorsitzender Dominik Fischer erklärte auf Nachfrage: "Am Mittwochnachmittag hat eine Übergabe der Aufgaben stattgefunden. Rainer Zimmermann und Eduardo Dursun haben diese vollumfänglich übernommen." Beide sollen den Posten des Jugendleiters nach Aussage von Fischer nun bis zur zeitlich weiter nicht fixierten Mitgliederversammlung und damit verbundenen Neuwahlen übernehmen.

Harry Pfeiffer war Anfang des Jahres als Jugendleiter zurückgetreten. Sein Stellvertreter Julian Buß, der in Pfeiffers Rolle geschlüpft war, hat sich nun berufsbedingt aus dem Verein zurückgezogen. Jugendkoordinator Martin Selmo bleibt nach Klubangaben sportlich Verantwortlicher. Am Sonntag sollen die Jugendtrainer informiert und involviert werden.

Ein Termin für eine Mitgliederversammlung, auf der ein neuer Vorstand gewählt wird, steht bisher nicht fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare