Hallenfußball

FC Gießen zieht souverän in die Endrunde ein

  • schließen

Der Auftakt zum "Globus-Mittelhessen-Cup" ist erfolgt mit den Spielen der Gruppen A und B. Dabei untermauerte Fußball-Hessenligist FC Gießen vor 380 Zuschauern seine Mitfavoritenstellung und zog nach drei Siegen souverän in die Endrunde ein. Mit 15 Toren zeigte sich der FC auch am treffsichersten. Als Gruppenzweiter sicherte sich der FSV Braunfels ebenfalls das Weiterkommen.

Der Auftakt zum "Globus-Mittelhessen-Cup" ist erfolgt mit den Spielen der Gruppen A und B. Dabei untermauerte Fußball-Hessenligist FC Gießen vor 380 Zuschauern seine Mitfavoritenstellung und zog nach drei Siegen souverän in die Endrunde ein. Mit 15 Toren zeigte sich der FC auch am treffsichersten. Als Gruppenzweiter sicherte sich der FSV Braunfels ebenfalls das Weiterkommen.

In der Gruppe A setzten sich nach jeweils zwei Siegen und einem 3:3-Remis im direkten Duell die SG Kinzenbach und der FC Turabdin/Babylon durch und haben sich mit für die Endrunde am Sonntag qualifiziert. Fortgesetzt wird das Hallenfußball-Turnier in der Dutenhofener Sporthalle am heutigen Samstag mit den Gruppen C und D ab 17 Uhr. Am Sonntag ist die Endrunde ab 14 Uhr vorgesehen.

Gruppe A: SG Kinzenbach – TSV Bicken 4:2, FC Turabdin/Babylon – VfB Aßlar 2:0, Kinzenbach – Aßlar 4:1, Bicken – Turabdin/Babylon 1:2, Turabdin/Babylon – Kinzenbach 3:3, Aßlar – Bicken 2:2. - Tabelle: 1. SG Kinzenbach 3 Spiele/+5 Tore/7 Punkte, 2. FC Turabdin/Babylon 3/+3/7, 3. TSV Bicken 3/-3/1, 4. VfB Aßlar 3/-5/1.

Gruppe B: FSV Braunfels – FC Cleeberg 7:0, RSV Büblingshausen – FC Gießen 1:6, Braunfels – Büblingshausen 3:2, Cleeberg – FC Gießen 2:4, Braunfels – FC Gießen 2:5, Büblingshausen – Cleeberg 5:4. - 1. FC Gießen 3/+10/9, 2. FSV Braunfels 3/+5/6, 3. RSV Büblingshausen 3/-5/3, 4. FC Cleeberg 3/-10/0.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare