ESV Gießen nun an der Spitze

  • schließen

Mit dem dritten Spieltag in den Kombi-Ligen im Kegelsportbund Lahn-Buseckertal kristallisieren sich die Favoriten für die Titel heraus. In der Bezirksoberliga nutzte Gastgeber GH Launsbach im Wißmarer Bürgerhaus seinen Heimvorteil und schob sich mit dem Tagessieg ins Tabellenmittelfeld. In einem insgesamt sehr engen Zieleinlauf sicherte sich der ESV Gießen Rang zwei und übernahm damit in der Gesamttabelle punktgleich die Führung vor GH Allendorf/Lda., beide Teams werden aufgrund des Acht-Punkte-Vorsprungs die Meisterschaft unter sich ausmachen. Am Tabellenende rangiert derweil konkurrenzlos Aufsteiger GH Großen-Linden.

Mit dem dritten Spieltag in den Kombi-Ligen im Kegelsportbund Lahn-Buseckertal kristallisieren sich die Favoriten für die Titel heraus. In der Bezirksoberliga nutzte Gastgeber GH Launsbach im Wißmarer Bürgerhaus seinen Heimvorteil und schob sich mit dem Tagessieg ins Tabellenmittelfeld. In einem insgesamt sehr engen Zieleinlauf sicherte sich der ESV Gießen Rang zwei und übernahm damit in der Gesamttabelle punktgleich die Führung vor GH Allendorf/Lda., beide Teams werden aufgrund des Acht-Punkte-Vorsprungs die Meisterschaft unter sich ausmachen. Am Tabellenende rangiert derweil konkurrenzlos Aufsteiger GH Großen-Linden.

Einzelergebnisse GH Launsbach: P. Schnell 708, K. Schnell 702, Groß 660, Lenz 644; ESV Gießen: Martinez 716, Nadzeyka 689, Künstling 677, Karll 609; GH Allendorf/Lda.: Stein 693, Sabl 677, Gebauer 659, Weber 650; GH Großen-Linden: Becker 697, J. Steinmüller 680, T. Steinmüller 649, Wagner 634; GH Alten-Buseck: Kahl 681, Buhl 674, Junge 670, Scheer 622.

GH Lollar wird die Meisterschaft in der Bezirksliga an den beiden verbleibenden Spieltagen kaum mehr verspielen können. Auf eigener Anlage gab es einen souveränen Erfolg und der gemischte Zieleinlauf der übrigen Teams sorgte für einen überraschend klaren Vorsprung an der Tabellenspitze ohne nennenswerte Konkurrenz. Personalsorgen bei Absteiger KSC Heuchelheim lassen diesen auf den letzten Platz abrutschen.

Einzelergebnisse GH Lollar: K. Riedel 681, L. Korn 670, Krombach 670, Weber 657; GH Krofdorf-Gleiberg: Anders 683, Wlosczyk 666, K. Göbler 611, Loyo 592; GH Großen-Buseck: Gellert 671, Schneider 638; Heigele 621, Dambmann 615; KC Reiskirchen: Albach 665, Huberty 638, Hormel 638, Döring 659; KSC Heuchelheim: Keil 695, Köhler 640, Weeg 590, Kleinhens 224.

Auch wenn Tabellenführer KSC Dünsberg in der Bezirksklasse auf der Anlage in Großen-Buseck erstmals Federn lassen musste und lediglich Rang drei erreichte, so sollten die sechs Pluspunkte gegenüber Verfolger und Tagessieger GH Großen-Linden II zum Wiederaufstieg reichen.

Einzelergebnisse: GH Großen-Linden II: Ruch 732, Hardt 621, Schmidt 614, Viertelshausen 567; GH Großen-Buseck II: Edler 623, Fischer 622, Kästner 610, Volk-Scheibe 570; KSC Dünsberg: Rothe 663, K. Lepper 605, H. Lepper 593, Hönicke 563; GH Krofdorf-Gleiberg II: Grün 632, M. Göbler 602, Helmus 579, Wagner 462; KSV Wieseck: Köhler 658, Dix 607, Dort 577, Müller 424.

Einzelergebnisse Kreisoberliga (60 Volle), 2. Spieltag: AN Wißmar: R. Georg 465, Frey 449, Schwalm 438, Wagner 435; GH Krofdorf-Gleiberg III: B. Georg 471, Heese 469, Feußner 457, F. Göbler 423; GH Beuern: Stefan 461, Lindenstruth 446, Fink 423, Hanl/Adams 418; GH Alten-Buseck II: Rabenau 456, S. Bolte 446, Rasch 444, Marx/Konow 316; 3. Spieltag GH Beuern: Adams 479, Stefan 457, Lindenstruth 426, Fink 418; AN Wißmar: Wagner 458, R. Georg 452, Frey 434, Buhl 431; GH Alten-Buseck II: K. Bolte 475, S. Bolte 454, Rasch 450, Konow/Marx 372; GH Krofdorf-Gleiberg III: Heese 449, B. Georg 439, Bast 435, Feußner 431.

Einzelergebnisse Kreisliga, 2. Spieltag: GH Launsbach II: Lison 400, Ruscu 382, Mülich 361, Moos 348; GH Großen-Buseck III: Heß 433, R. Heigele 419, Mootz 403, Kraicker 403; GH Odenhausen: Fey 428, U. Hermer 408, Forbach 397, Junker 384; GH Lollar II: Linker 433, Krätsch 394, Dornack 377, Ulbrich 332; 3. Spieltag: GH Großen-Buseck III: Heß 464, R. Heigele 433, Mootz 433, Mank 409; GH Lollar II: Wieczorek 436, Linker 426, Dornack 382, Konhäuser 380; GH Odenhausen: Forbach 410, Fey 406, U. Hermer 404, Junker 387; GH Launsbach: Mülich 420, Lison 406, Ruscu 383, Moos 379.

Einzelergebnisse Kreisklasse, 2. Spieltag: GH Odenhausen II: B. Lippert 368, J. Hermer 341, E. Lippert 331, Werner 311; AN Trohe: Holland-Nell 408, Wagner 395, Jürgens 374, Becker 294; AN Wißmar II: Buhl 448, Moritz 386, Forbach 372, Zimny 342; GH Krofdorf-Gleiberg IV: Will 411, Münch 395, Müller 386, Winter 371; 3. Spieltag: AN Wißmar II: Schober 390, Forbach 373, Hersing/Zimny 323, Broschwitz 311; GH Odenhausen II: E. Lippert 366, B. Lippert 355, J. Hermer 345, Vogel 312.

Ergebnisse B-Jugend Kreisliga 3. Spieltag: GH Allendorf/Lda.: Mann 365, Wißner 326, Nahrgang 318, Grau 270; GH Krofdorf-Gleiberg I: Rütten 380, Flimm 372, Neumann 370, Heese 334; Krofdorf-Gleiberg II: Anders 424, Möwes 358, Werner 313, Kassem 292; SG Heuchelheim/Lollar: Konhäuser 402, J. Wiegandt 344, Schäfer 334, S. Wiegandt 332.

Ergebnisse B-Jugend Kreisklasse, 2. Spieltag: GH Großen-Buseck: J. Hendrich 336, F. Fast 273, E. Fast 257, L. Hendrich 252; AN Wißmar: Geng 273, Zimny 252, Hersing 201, Bepperling 190; GH Großen-Linden: Steinmüller 357, Kipper 341, T. Stöhr 297, L. Stöhr; SG Trohe/Krofdorf-Gleiberg III: Heese 304, S. Tschalanosch 267, Mohammad-Arefar 251, Geibel/J. Tschalanosch 223. 3. Spieltag: GH Großen-Buseck: E. Fast 324, J. Hendrich 316, F. Fast 229, L. Hendrich 207; GH Großen-Linden: Gerlach 368, Steinmüller 344, Kipper 314, T. Stöhr 279; AN Wißmar Geng 289, Zimny 289, Bepperling 278, Hersing 228; SG Trohe/GH Krofdorf-Gleiberg III: Mohammad-Arefar 314, Beutel 292, Geibel 258, S. Tschalanosch 235.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare