Basketball

Gießen 46ers im Pokal in der Nordstaffel

  • vonred Redaktion
    schließen

(pm). Mit dem ersten November-Wochenende steht seit vergangener Woche der Saisonauftakt der Basketball-Bundesliga fest. Wie die Liga am Freitag mitteilte, soll zudem bereits ab dem 17./18. Oktober der BBL-Pokal ausgetragen werden. Hierfür wurde in Anlehnung an das Finalturnier ein spezieller Modus konzipiert, in dem nun 16 Mannschaften an verschiedenen Standorten um den ersten Saisontitel 2020/21 kämpfen.

16 Teams stehen sich vorab in vier regionalen Qualifikationsturnieren gegenüber - exklusive des Aufsteigers Chemnitz und des Letztplatzierten der abgelaufenen Saison, Hamburg Towers. Im Modus Jeder-gegen-jeden wird an vier Standorten - zwei im Norden und zwei im Süden - gespielt. Die Ausrichter werden für das Qualifikationsturnier gesetzt, alle anderen Teilnehmer werden entsprechend einer Nord-/Süd-Einteilung frei zugelost. Die jeweiligen Gruppensieger nehmen dann am Top-Four teil und spielen somit um den Pokalsieg.

46ers-Geschäftsführer Michael Koch dazu: "Die Durchführung des Pokals 2020/21 in Form eines Turniermodus ist die logische Konsequenz aus den augenblicklichen Gegebenheiten und den Erfahrungen des Finalturniers. Gerade im Hinblick auf die im November startende Saison, ist ein vorgezogener Wettbewerb richtungsweisend in vielerlei Hinsicht. Wir haben nun Planungssicherheit für die kommende Saison und werden das Pokalturnier in unserer Saisonvorbereitung berücksichtigen."

Die 46ers sind dabei der Nordgruppe zugeteilt, ebenso wie die Teams Alba Berlin, Ewe Baskets Oldenburg, BG Göttingen, Fraport Skyliners, Rasta Vechta, Löwen Braunschweig und Telekom Baskets Bonn. In der Südgruppe sind MHP Riesen Ludwigsburg, ratiopharm Ulm, FC Bayern München, Brose Bamberg, Merlins Crailsheim, s.Oliver Würzburg, medi Bayreuth und der MBC vertreten.

Die Einteilung in die jeweiligen Vierergruppen sowie wie die Bekanntgabe der Austragungsstandorte wird noch erfolgen.

Die Pokal-Runden im Überblick: 1. Spieltag: 17./18. Oktober. - 2. Spieltag: 24./25. Oktober. - Top-Four: 1./2. November.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare