Regionalliga Südwest

Gemischte Gefühle

  • Markus Konle
    vonMarkus Konle
    schließen

(kus/dpa). Es war ein erfolgreicher Auftakt in die Begegnungen mit den direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt in der Fußball-Regionalliga: Der FC Gießen geht nach dem 2:1-Erfolg über Schlusslicht TuS RW Koblenz mit einem guten Gefühl in die Partie am Freitag beim FSV Frankfurt, der nach einem 3:1 bei Gießens vorderem Tabellennachbarn in Alzenau sechs Punkte Vorsprung vor dem FC hat. Für die Gießener kommt danach die Begegnung gegen den Vorletzten TSG Balingen, der am Freitag beim Spitzenreiter in Saarbrücken mit 0:4 unterging. Die Mittelhessen haben also gute Chancen, ihre Situation im sportlichen Existenzkampf deutlich zu verbessern.

Im wirtschaftlichen Existenzkampf ist die Situation hingegen schwierig. Die Verantwortlichen um den kommissarischen Geschäftsführer Markus Haupt müssen 200 000 Euro aufbringen, um den Etat für die laufende Saison zu decken. Gelingt dies nicht, droht das Ende des FC Gießen, machte Haupt am Samstag deutlich.

Während heute und morgen noch jeweils eine Regionalliga-Partie ansteht, musste das Spiel zwischen Kickers Offenbach und der TSG Hoffenheim II wegen Unbespielbarkeit des Platzes im Stadion abgesagt werden. Stattdessen absolvierte der OFC ein Testspiel gegen den Hessenligisten SG Barockstadt auf Kunstrasen - und kassierte eine 0:2-Niederlage.

Im Stenogramm / Freiburg II - Pirmasens 3:0 (0:0):SR: Schneider (Grafschaft). - Zu.: 300. - Tore: 1:0 Roth (47.), 2:0 Faber (83.), 3:0 Faber (89.). - Gelb-Rot: Tempelmann (Freiburg, 84.).

Bahlingen - Elversberg 0:0:SR: Lämmle (Kernen). - Zu.: 986.

Mainz II - Walldorf 0:1 (0:0):SR: Eckermann (Waiblingen). - Zu.: 505. - Tor: 0:1 Becker (79.).

Saarbrücken - Balingen 4:0 (1:0):SR: Glaser (Freudenberg). - Zu.: 2883. - Tore: 1:0 Mendler (44.), 2:0 Eisele (55.), 3:0 (58.) und 4:0 Golley (90.+2).

Alzenau - Frankfurt 1:3 (1:2):SR: Erbst (Gerlingen). - Zu.: 700. - Tore: 1:0 Haritonov (15.), 1:1 Straub (21.), 1:2 Mangafic (40.), 1:3 Güclü (90.).

Top-Torjäger:1. Andre Becker (Walldorf) 20; 2. Sebastian Jacob (Saarbrücken) 17; 3. Manuel Feil (Elversberg) und Simon Brandstetter (Mainz II) 10.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare