Gemeinsamer Empfang in Alsfeld

(kl) An diesem Freitag (19 Uhr) findet im Autohaus Roth (Alsfeld/Grünberger Straße) der erste gemeinsame Neujahrsempfang der Sportkreis Alsfeld und Lauterbach statt.

(kl) "Sport verbindet - Sport ist ein wichtiger Teil unserer Gesellschaft! Gehen wir es gemeinsam an." Das ist die Neujahrsbotschaft der beiden Sportkreise Alsfeld und Lauterbach an die fast 250 Sportvereine mit rund 50 000 Mitgliedern im Vogelsbergkreis. Und gleich zu Beginn des neuen Jahres 2010 gehen die beiden Sportkreisvorsitzenden Günther Krämer (Alsfeld) und Werner Eifert (Lauterbach) das Sportjahr zukunftsweisend an: In Alsfeld (Autohaus Roth/ Grünberger Straße) findet am kommenden Freitag (19 Uhr) der erste gemeinsame Neujahrsempfang statt. Damit, so Alsfelds Vorsitzender Günther Krämer, sollen die Weichen in Richtung Fusion zu einem gemeinsamen Sportkreis Vogelsbergkreis gestellt werden.

"37 Jahre nach der kommunalen Gebietsreform ist es endlich an der Zeit, dass zusammengeführt wird, was nicht nur kommunalpolitische, sondern auch sportpolitisch zusammengehört", erklärt Günther Krämer in seinem Grußwort zum Jahresanfang. Beide Sportkreise hätten im vergangenen Jahr auf den jeweiligen Sportkreistagen die dazu notwendigen Beschlüsse gefasst mit dem Ziel bis spätestens beim neuen Sportbundtag 2012 als Sportkreis Vogelsbergkreis aufzutreten.

In den vergangenen drei Jahren hatten beide Sportkreisvorstände bereits in Arbeitsgruppen zusammengearbeitet und betreiben seit einigen Jahren mit nachhaltiger Unterstützung des Vogelsbergkreises eine Geschäftsstelle.

Beim Neujahrsempfang wird auch LSB-Präsident Dr. Rolf Müller (Frankfurt) anwesend sein und mit einem Kurzreferat "Zukunftsfähigkeit des Sports und der Sportvereine" die Zielsetzungen des LSB Hessen verdeutlichen. Mit dabei auch Vertreter von Politik und Wirtschaft, an der Spitze Landrat Rudolf Marx und Kreistagsvorsitzender Ulrich Künz.

Der Dialog zwischen Politik, Wirtschaft und Sport, aber auch das Kennenlernen der Vereinsvertreter untereinander ist gefragt.

Die Vertreter der Sportvereine aus den Sportkreisen Alsfeld und Lauterbach sind zu diesem ersten gemeinsamen Neujahrsempfang herzlich eingeladen. Beide Sportkreisvorstände wünschen sich eine gute Beteiligung. - Der Neujahrsempfang wird durch Schüler der Musikschule Alsfeld musikalisch umrahmt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare