akademie_100921_4c
+
Jörg Kässmann, Daniel Steuernagel und Thorsten Zimmerling (in Rot, v. l.) freuen sich über die große Teilnehmerzahl der Lumdataler Fußballakademie.

Gelungener Auftakt

  • VonRedaktion
    schließen

(bf.) Um mit Schwung wieder nach den Einschränkungen der Corona-Pandemie in den Fußballbetrieb zu kommen, haben sich die JSG Allendorf/Treis sowie die JSG Lumdatal etwas ganz Besonderes ausgedacht. Unter der Anleitung der Fußballtrainer Daniel Steuernagel und Thorsten Zimmerling sowie Torwarttrainer Jörg Kässmann wurde eine zunächst als Pilotprojekt angelegte Fußballakademie ins Leben gerufen.

Unterstützt wurde das Trainer-Team durch Markus Haupt (SV Odenhauen/Lda.) und Klaus Lotz (TSV Allendorf/Lda.). Zuerst fanden für die Jahrgänge 2004 und 2005 sowie die Torhüter der C-Jugend sechs Einheiten auf dem Sportplatz in Allendorf/Lda. statt. Mit innovativen Trainingsinhalten begeisterten die Trainer die rund 25 jungen Fußballer. Neben fußballerischen Inhalten wurde aber auch großer Wert auf die Persönlichkeitsentwicklung gelegt. Aufgrund der Resonanz soll die Fußballakademie nun in die nächste Runde gehen. Dann soll der Schwerpunkt auf der C- und D-Jugend (älterer Jahrgang) liegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare