1. Gießener Allgemeine
  2. Sport
  3. Lokalsport

Gastgebende HSG 26:25-Sieger

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ronny Herteux

Kommentare

(htr). Das 30. Handball-Spanferkelturnier der HSG Großen-Buseck/Beuern biegt auf die Zielgerade ein. Nach den letzten drei Vorrundenspieltagen am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stehen in der Beuerner Willy-Czech-Halle am Samstag die Finalspiele auf dem Programm. Am gestrigen Abend setzte sich in der Bezirksoberliga-Gruppe der Gastgeber mit 26:25 gegen die HSG Marburg/Cappel durch.

Männer BOL, Gruppe A, HSG Großen-Buseck/Beuern - HSG Marburg/Cappel 26:25 (13:11): Die Fans bekamen ein spannendes Match zu sehen, in dem die gastgebende HSG knapp die Oberhand behielt. Jan Schneider traf dabei neunmal für die Busecker. Beide Mannschaften hatten keine Chance mehr auf die Finalteilnahme. - Beste Torschützen Gr.-Buseck/Beuern: T. Schneider 4, Schüler 3, Stein 3, Damm 4, J. Schneider 9. - Marb./C.: Manika 6, Bastian 5.

Männer C/D, Gruppe B, HSG Wettenberg III - TV Wetzlar II 24:27 (13:12): Beide Teams waren ohne Finalchance, zeigten dennoch ein gutes Spiel. Beste Torschützen Wettenberg: Valentin 3, Weinandt 6, Stroh 4, Kemper 4. - Wetzlar: Ahl 6, Fischer 6.

Heute / 18.45 Uhr: Männer C/D, Gr. A, HSG Großen-Buseck/Beuern III - HSG Grünberg/Mücke II. - 20.15 Uhr: Männer OL/LL, Gr. B, HSG Linden - HSG Kleenheim-Langgöns.

Auch interessant

Kommentare