Fünf heimische Gewinner des Jahres 2021

  • Sven Nordmann
    VonSven Nordmann
    schließen

1. Gießen Golden Dragons: Mit vielen Eigengewächsen auf dem Platz und 80 mitgereisten Fans feiern die Footballer der Gießen Golden Dragons im Herbst 2021 in der Relegation die Rückkehr in die zweite Liga - denkbar knapp mit einem 20:19-Sieg in Pforzheim!

2. TC Laubach: Der Tennisverein aus dem Ostkreis verzeichnete schon 2020 mit den größten Mitgliederzuwachs im Sportkreis - und trotzt auch 2021 Corona: 35 neue Mitglieder und eine Einladung zum Bundespräsidenten sind der Lohn der Inklusionsarbeit.

3. Sven Franke: Der in Merlau wohnhafte Polizeibeamte spult im Sommer 1700 Kilometer mit dem Rad ab - und sammelt für das Kinderhospiz Gießen/Marburg rund 30 000 Euro Spendengelder. Die Filmpremiere über seine Tour folgt am 24.1. im Kinopolis Gießen.

4. Chancen erkennen: Die Pandemie macht kreativ: Playoff-Systeme oder geteilte Ligen stehen im Jahr 2021 in Mittelhessen ebenso für Neues wie bunte Tischtennisschläger und eine erstmals ausgetragene Medenrunde in der Halle im Tennis.

5. Turnteam Linden: Zum Abschluss einer erfolgreichen Zweitliga-Saison schaute auch Reck-Olympiasieger Fabian Hambüchen in der Lindener Stadthalle vorbei: Das Turnteam sichert sich mit drei Siegen souverän den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga Nord.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare