Führung verspielt

  • vonred Redaktion
    schließen

(frü). Die Drittliga-Volleyballer des TV Waldgirmes müssen zum ersten Mal in der laufenden Saison eine Niederlage einstecken und sich am Heimspieltag gegen den MTV Ludwigsburg mit 1:3 (35:33; 12:25; 17:25; 16:25) geschlagen geben.

Nach fulminantem Start lieferten sich beide Teams einen Schlagabtausch. Immer wieder setzten die Zuspieler (Maro Schossee/TVW und Steffen Haußmann/MTV) ihre Angreifer gezielt in Szene. Der erste und spannendste Satz ging nach 68 gespielten Punkten mit 35:33 an den Gastgeber. Im zweiten Durchgang sorgten die Gäste dann relativ schnell für klare Verhältnisse. Die Lahnauer verschliefen den Start und lagen schon zu Beginn weit im Hintertreffen. Der dünn besetzte Kader machte es dem TVW nicht einfacher. Die stark aufspielenden Gäste um Trainer Markus Weiß glichen mit 25:12 zum 1:1 aus. Und Ludwigsburg dominierte weiter. Der MTV zeigte ein besseres Block- und Aufschlagspiel und sicherte sich auch Satz drei. Im letzten Durchgang sahen die Zuschauer ein ähnliches Bild. Haußmann und seine Ludwigsburger gewannen mit 25:16 und holten den zweiten Liga-Erfolg in der zweiten Partie.

Waldgirmes: Afflerbach, Braun, Lohr, Keller, Zimmermann, Rücker, Schossee, Templin, Templin, Peters, Martin.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare