Fokus und Abschlussstärke

  • schließen

Trainer Ralf Schnorr hatte sich etwas Besonderes einfallen lassen. In der Vorbereitung auf die nächste und vermutlich für den Klassenverbleib vorentscheidende Partie gegen den SV Lohof am Samstag (20 Uhr) hat der erfahrene Coach der Zweitliga-Volleyballerinnen des TV Waldgirmes nicht nur Spielzüge trainieren lassen. Auf dem Programm stand auch eine Trainingseinheit "Bogenschießen". Zusammen mit dem Sportwissenschaftler und Bogentrainer Jonas Simon von der hessischen Sportjugend übten sich die Waldgirmeser Damen in Zielfokussierung, Konzentration und Abschlussstärke.

Trainer Ralf Schnorr hatte sich etwas Besonderes einfallen lassen. In der Vorbereitung auf die nächste und vermutlich für den Klassenverbleib vorentscheidende Partie gegen den SV Lohof am Samstag (20 Uhr) hat der erfahrene Coach der Zweitliga-Volleyballerinnen des TV Waldgirmes nicht nur Spielzüge trainieren lassen. Auf dem Programm stand auch eine Trainingseinheit "Bogenschießen". Zusammen mit dem Sportwissenschaftler und Bogentrainer Jonas Simon von der hessischen Sportjugend übten sich die Waldgirmeser Damen in Zielfokussierung, Konzentration und Abschlussstärke.

Zuletzt hatten die Lahnauerinnen zwar starken Volleyball gezeigt, konnten die Chancen auf Satzgewinne und Tabellenpunkte aber häufig nicht nutzen. Über das Bogenschießen gab es neue Impulse, und das Team um Kapitänin Milena Potpara geht nun gespannt in das Saisonfinale.

Nach einem bzw. zwei spielfreien Wochenenden greifen sowohl das Waldgirmeser Herren- als auch das Damen-Volleyballteam am Wochenende wieder ins Spielgeschehen ein. Die abstiegsbedrohte Zweitligatruppe von Coach Ralf Schnoor empfängt den Tabellensiebten SV Lohhof. Nach zuletzt fünf Niederlagen in Serie hoffen die Mittelhessinnen, gegen die Bayern wichtige Zähler im Kampf um den Klassenerhalt zu sammeln.

Eine schwere Aufgabe wartet unterdessen auch auf die Drittliga-Herren des TV Waldgirmes, die wenige Stunden zuvor (16 Uhr) auf den Sechstplatzierten TSV Stuttgart treffen. Die von Thomas Autzen und Daniel Bock trainierte Mannschaft hofft, mit einem Erfolg am Spitzentrio der Liga dranzubleiben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare