Flensburg spitze

  • vonDPA
    schließen

(dpa). Die SG Flensburg/Handewitt bleibt Spitzenreiter der Handball-Bundesliga. Die Norddeutschen gewannen am Donnerstag das kurzfristig angesetzte Nachholspiel bei den Füchsen Berlin mit 33:29 (15:13). Die Hauptstädter rutschten nach der zweiten Niederlage in Serie auf Platz drei ab.

Die Gastgeber ließen sich von frühen Flensburger Drei-Tore-Führungen zunächst nicht beeindrucken und blieben in Schlagdistanz. Allerdings schafften es die Schützlinge von Füchse-Coach Jaron Siewert nicht, dichter als auf zwei Treffer heranzukommen. Mit Simon Halds Treffer zum 27:22 (48.) war die Vorentscheidung zugunsten der SG gefallen.

Im Schwaben-Derby zwischen Frisch Auf Göppingen und dem TVB Stuttgart sorgten die Hausherren mit einem Blitzstart für eine frühe Vorentscheidung der Partie. Schon nach elf Minuten lag Frisch Auf mit 8:1 in Führung, gewann am Ende souverän 27:17 (14:7). Umkämpfter war dagegen das Franken-Duell, das HSC Coburg mit dem ersten Heimsieg 27:26 (15:18) gegen den HC Erlangen gewann. Coburg gab damit die Rote Laterne an den TuSEM Essen ab.

Im Tabellenkeller trennten sich GWD Minden und HSG Nordhorn-Lingen 27:27 (16:16). Kurz vor dem Seitenwechsel sah Mindens Christian Zeitz wegen Meckerns die Blaue Karte. Dem Weltmeister von 2007 droht nun eine Sperre. MT Melsungen bezwang DHfK Leipzig mit 31:28 (12:14), die HSG Wetzlar setzte sich 26:24 (16:14) gegen TSV Hannover-Burgdorf durch.

Im Stenogramm

Berlin - Flensburg 29:33 (13:15) / Tore Berlin: Vujovic 5/4, Wiede 5, Andersson 4, Holm 4, Lindberg 3/1, Marsenic 3, Drux 2, Gojun 1, Koch 1, Matthes 1. - Tore Flensburg: Wanne 12/8, Golla 5, Steinhauser 4, Johannessen 3, Röd 3, Gottfridsson 2, Hald 2, Möller 2.

Melsungen - Leipzig 31:28 (12:14) / Tore Melsungen: K. Häfner 8, Kühn 7, Danner 4, Kastening 4/2, Kunkel 4, Pavlovic 3, Salger 1. - Tore Leipzig: Ph. Weber 11, Larsen 6, Esche 3, Binder 2, Krzikalla 2/1, M. Gebala 1, Mamic 1, Milosevic 1, Witzke 1.

Göppingen - Stuttgart 27:17 (14:7) / Tore Göppingen: Schiller 8/2, Heymann 5, Kozina 4, Bagersted 2, Hermann 2, Kneule 2, Zelenovic 2, Pavletic 1, Ellebaek 1. - Tore Stuttgart: Kristjansson 7/4, Jer. Müller 4, Faluvegi 2, Lönn 1, Pfattheicher 1, Weiß 1, Zieker 1.

Minden - Nordhorn-Lingen 27:27 (16:16) / Tore Minden: Gulliksen 8, Korte 6/3, Rambo 5, Knorr 3, Pehlivan 2, Richtzenhain 2, Thiele 1. - Tore Nordhorn: R. Weber 9/5, Vorlicek 5, Kalafut 4, Terwolbeck 4, De Boer 2, Mickal 1, Pöhle 1, Stegefelt 1.

Coburg - Erlangen 27:26 (15:18) / Tore Coburg: Grozdanic 7/2, Varvne 7, Billek 5/1, Neuhold 3, Zeman 3, Schröder 1, Zetterman 1. - Tore Erlangen: Jeppsson 7, Metzner 7, S. Firnhaber 5, Bissel 3, Ivi? 2/1, Büdel 1, von Gruchalla 1.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare