Flensburg holt dritten CL-Sieg vor Wetzlar-Spiel

  • vonDPA
    schließen

(sid). Die SG Flensburg-Handewitt hat vier Tage vor ihrem Start in der Handball-Bundesliga auch das dritte Champions-League-Spiel der Saison gewonnen. Die SG bezwang den portugiesischen Meister FC Porto endlich wieder vor Fans mit 36:29 (15:15) und führt damit die Gruppe A an, aus der die ersten beiden Teams direkt ins Viertelfinale einziehen. 1200 Zuschauer waren am Mittwochabend zugelassen.

Drei Tage nach der Supercup-Niederlage gegen den THW Kiel in Düsseldorf tat sich der dreimalige deutsche Meister lange schwer, das Spiel war bis tief in die zweite Hälfte hinein umkämpft. Immer wieder traf Flensburg nach Ballgewinn ins leere Tor der Portugiesen, die sieben Spieler in den Angriff schickten. In die Bundesliga starten die Flensburger am Sonntag bei der HSG Wetzlar.

Die Handballer aus Kiel treffen unterdessen am heutigen Donnerstag in der Champions League auf den RK Celje (20.45 Uhr/DAZN).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare