SG Flensburg bessert nach

  • vonDPA
    schließen

(dpa). Handball-Bundesligist SG Flensburg/Handewitt hat den Slowenen Domen Sikoek Pelko vom spanischen Erstligisten CB Ciudad de Logroño ausgeliehen. Der Leihvertrag endet am 31. Dezember dieses Jahres. Die Flensburger reagieren damit auf die Notsituation am Kreis. Die Kreisläufer Johannes Golla und Jacob Heinl fallen noch Monate verletzt aus. Pelko hat Trainer Maik Machulla bei einem Probetraining auf Anhieb überzeugt. "Er ist noch ein sehr junger Spieler, bringt aber ein enormes Potenzial mit", sagte Machulla.

Der 2,03 m große Profi war zuvor bei RK Trimo Trebnje in Slowenien, beim österreichischen Erstligisten HC Bruck und beim nordmazedonischen Champions-League-Teilnehmer Vardar Skopje aktiv.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare