Handball

Final Four wird 2021 gespielt

  • vonDPA
    schließen

(dpa). Die Handball-Bundesliga (HBL) gibt das Finalturnier um den DHB-Pokal nicht auf und hat es nun ins neue Jahr verlegt. Als neuer Termin für das Final Four wurde das Wochenende am 27. und 28. Februar 2021 angesetzt. Austragungsort für das Event mit den bereits qualifizierten Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf, THW Kiel, TBV Lemgo Lippe und MT Melsungen bleibt Hamburg. Auch alle Karten, die ursprünglich für den Termin im April 2020 erworben wurden, behalten ihre Gültigkeit.

"Wir sind froh, dass für dieses Event nun ein neues Datum gefunden wurde und wir wieder ein Stück weit mehr Klarheit und Planungssicherheit bekommen haben", sagte Hannovers Geschäftsführer Eike Korsen. Die "Recken" treffen im Halbfinale des Final-Four-Turniers auf den hessischen Club MT Melsungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare