Fußball-Hessenpokal

Fernwald tritt in Waldgirmes an

  • vonred Redaktion
    schließen

(red). Die gestrige Auslosung der ersten Runde im Fußball-Hessenpokal dürfte vor allem Daniyel Bulut gefreut haben. Der Trainer des FSV Fernwald hatte sich gewünscht, auf keinen Fall zum SC Willingen reisen zu müssen. "Da war ich schon zweimal. Die Fahrt dorthin ist eine echte Tortur", sagte Bulut. Die lange Anreise bleibt dem FSV erspart.

Stattdessen müssen Louis Goncalves und Co. im Mittelhessenderby beim Ligakonkurrenten SC Waldgirmes antreten. Ein echter Pokalkracher und ein Leckerbissen, auf den sich die heimischen Fußballfreunde freuen dürfen. Die erste Runde steigt am 30. September.

Erst ab dem Achtelfinale stoßen die Dritt- und Regionalligisten, darunter der FC Gießen, dazu. Der Sieger qualifiziert sich für den DFB-Pokal.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare