Jafar Azizi (l.) und sein SC Waldgirmes sind im Hessenpokal am Mittwoch mit 2:4 gegen Tim Richter und seinen FSV Fernwald ausgeschieden, in der zweiten Runde dieses Wettbewerbs gastiert Fernwald am 14. Oktober in Dietkirchen. FOTO: FRIEDRICH
+
Jafar Azizi (l.) und sein SC Waldgirmes sind im Hessenpokal am Mittwoch mit 2:4 gegen Tim Richter und seinen FSV Fernwald ausgeschieden, in der zweiten Runde dieses Wettbewerbs gastiert Fernwald am 14. Oktober in Dietkirchen. FOTO: FRIEDRICH

Fußball

Fernwald muss nach Dietkirchen

  • vonHarald Friedrich
    schließen

Der FSV Fernwald hat im Fußball-Hessenpokal in der ersten Runde mit 4:2 beim SC Waldgirmes gewonnen, am Donnerstag wurde Runde zwei ausgelost. Und hier wird der FSV in Dietkirchen spielen.

(ms). Am Mittwoch hat sich der FSV Fernwald in der ersten Runde des Fußball-Hessenpokals im Duell der Hessenligisten mit 4:2 beim SC Waldgirmes durchgesetzt, nun steht fest, gegen wen die Mannschaft von Trainer Daniyel Bulut in der zweiten Runde dieses Wettbewerbs spielt.

Bei der Auslosung am Donnerstagabend hat der FSV Fernwald erneut ein Auswärtsspiel erwischt - wiederum bei einem Hessenligisten. Zu Gast ist man beim Ligakontrahenten TuS Dietkirchen. Gespielt wird am 14. Oktober um 19.30 Uhr. Der FSV hat erst vor wenigen Wochen beim TuS um Hessenliga-Punkte gespielt, dabei ein knappes 1:2 kassiert.

Die Partien: TuS Dietkirchen - FSV Fernwald (14. Oktober, 19.30 Uhr), SV Zeilsheim - Türk Gücü Friedberg (14. Oktober, 20.30 Uhr), SV Geinsheim - FV Biebrich 02 (14. Oktober, 19 Uhr), Lichtenauer FV - SC Willingen, FC Ederbergland - Sieger FSG Gudensberg/KSV Hessen Kassel, SC Hanau - SG Fulda/Lehnerz, Eintracht Waldmichelbach - Pars Neu-Isenburg.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare