Feldbusch macht alles klar

  • schließen

(maz). Nach der 0:2-Niederlage in der vergangenen Woche beim FC Ederbergland II präsentierte sich Aufsteiger SG Kesselbach/Odenhausen/Allertshausen stark verbessert und besiegte in der Fußball-Gruppenliga den TSV Steinbach II nach einem 0:1-Rückstand noch mit 3:1 (0:0).

Die Regionalligareserve war der erwartet starke Gegner, bei dem vor allem der erfahrene Hüsni Tahiri eine richtig gute Partie bot. Zweimal prüfte er mit Fernschüssen SG-Torwart Sascha Radtke, der aber in der ersten Hälfte seinen Kasten sauberhielt. Auf der Gegenseite konnte sich Gästetorwart Maximilian Pauli bei Chancen von Caglayan Sen und Kian Feriduni auszeichnen.

Kurz nach dem Seitenwechsel war die Heimdefensive wohl noch in der Kabine, als der stramme Distanzschuss von Tahiri diesmal für Radtke unhaltbar zum 1:0 der Gäste im Tor einschlug. Doch der Aufsteiger reagierte selbstbewusst - und zwei Minuten später gewann Sen ein Laufduell auf der linken Seite und schloss zum 1:1 ab. Im weiteren Verlauf erspielte sich die Elf von SG-Trainer Frederik Weinecker immer größere Feldvorteile. Nach schöner Vorarbeit von Tayfun Yildirim und Feriduni sorgte der eingewechselte Yannik Grau mit einem Flugkopfball zum 2:1 für den schönsten Tagestreffer. Feriduni hatte Grau am langen Pfosten gesehen - und seine "butterweiche" Flanke köpfte Grau mustergültig ins Tor. Vier Minuten vor dem Ende wurde Dennis Feldbusch auf links geschickt, sein trockener Schuss schlug zum 3:1-Endstand im Gästetor ein. "Dass wir direkt nach dem 1:0 so geantwortet haben, war natürlich sehr wichtig für uns", freute sich SG-Abteilungsleiter Martin Rühl nach dem Spiel über die tolle Leistung.

SG Kesselbach/Odenhausen/Allertshausen: Radkte; Priebe, Stehle (ab 69. Yildirim), Jörg (ab 69. Grau), Vogt, Zuhric, Feriduni (ab 75. Johannes Krug), Feldbusch, Sen, Frank, Herzberger.

TSV Steinbach II: Pauli; Karahan (ab 61. Uzun), Russo, Reeh (ab 77. Bedenbender), Georg, Yaglu (ab 64. Schmidt), Tahiri, Wegner, Theis, Thomas, Diede.

Im Stenogramm: Schiedsrichter: Sicker (Dreieich). - Zuschauer: 120. - Torfolge: 0:1 (48.) Tahiri, 1:1 (50.) Sen, 2:1 (75.) Grau, 3:1 (86.) Feldbusch.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare