Favoritensiege zum Re-Start

  • schließen

(gma). Endspurt in der Bezirksliga-Luftgewehr. Drei Wettkämpfe vor dem Rundenende konnten sich die Favoriten in ihren Duellen durchsetzen. Tabellenführer SV Wallenrod II (1507) war vom Tabellenletzten SV Kirtorf 1 (1490) nicht in Bedrängnis zu bringen. Das 5:0 spricht für sich. Ebenfalls mit 5:0 und sehr deutlich fiel der Sieg des SV Lanzenhain II (1525) gegen den SV Grebenau (1479) aus. Das Glück war dem SV Wernges auch gegen den KKSV Hartershausen nicht hold. Trotz der höheren Gesamtringzahl von 1514 Ringen und des Mannschaftspunktes konnte der Wettkampf nicht gewonnen werden. Der KKSV Hartershausen (1509) hatte bereits drei Einzelpunkte errungen und siegte demnach mit 3:2. Nach den Siegen der drei Mannschaften auf den Tabellenplätzen eins bis drei gibt es keinerlei Veränderungen an der Tabellenspitze - die Meisterschaft ist Wallenrod nur noch theoretisch zu nehmen.

7. Wettkampftag: SV Kirtorf - SV Wallenrod II 0:5/1490:1507, SV Wernges - KKSV Hartershausen 2:3/1514:1509, SV Lanzenhain II - SV Grebenau 5:0/1525:1479. - Die Tabelle: 1. SV Wallenrod II 14:0/26:9/10 585, 2. SV Lanzenhain II 10:4/24:11/10 618, 3. KKSV Hartershausen 8:6/20:15/10 526, 4. SV Grebenau 8:6/19:16/10 477, 5. SV Wernges 2:12/13:22/10 573, 6. SV Kirtorf 0:14/3:32/10 315.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare