Basketball

EuroLeague im Juli ?

  • vonSID
    schließen

(sid). Die Saison in der Basketball-EuroLeague soll mit einem Mammutprogramm im Juli doch noch zu Ende gespielt werden. Wie der Veranstalter ECA nach einer Videokonferenz mit allen Vereinen mitteilte, sollen die restlichen Spiele vom 4. bis 26. Juli an einem neutralen Ort hinter verschlossenen Türen stattfinden. Zunächst sollen die Mannschaften ihre restlichen sechs Vorrundenpartien bestreiten, anschließend spielen die besten acht Teams in einem Final-Eight-Turnier im K.-o.-System den Sieger aus.

Die Klubs stimmten diesem Vorschlag mit 61 Begegnungen in 23 Tagen einstimmig zu, der Austragungsort soll erst später benannt werden. Dieses Vorhaben würde allerdings die nationalen Ligen in noch größere Schwierigkeiten als ohnehin schon bringen. In der EuroLeague soll die Wiederaufnahme des Wettbewerbs aber nur erfolgen, wenn die nationalen Gesundheitsbehörden und Regierungen dafür grünes Licht geben. Eine abschließende Entscheidung soll bis zum 24. Mai fallen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare