Erstes Heimspiel

  • VonMartin Ziehl
    schließen

(maz). In der Frauenfußball-Hessenliga, Gruppe 1, reist Eintracht Lollar am heutigen Samstag (16 Uhr) zum Tabellenletzten TSV Pilgerzell. Da der TSV erst einen Punkt verbuchen konnte, geht die Elf von Eintracht-Trainer Peter Antschischkin als Favorit in die Partie. Bei der Eintracht fehlt Stefanie Peil (Bänderriss) längerfristig, weitere Spielerinnen waren angeschlagen, sodass die Eintracht für einen Sieg schon eine gute Tagesform abrufen muss.

In der Verbandsliga Nord, Gruppe 2, empfängt der FC Gießen am Sonntag (15 Uhr, in Grüningen) den TSV Poppenhausen zum ersten Saisonheimspiel. Dabei hofft Trainer Etienn Römer auf eine bessere Leistung seiner Mannschaft, die im ersten Saisonspiel bei der SG Freiensteinau mit 0:6 unterlag.

Nach einer Woche Pause sollte die SG Reiskirchen/Saasen in der Gruppenliga Nord-West eigentlich zum Tabellenletzten FSV Hessen Wetzlar III reisen. Die Wetzlarerinnen können aber keine Mannschaft stellen. Die Punkte gehen kampflos an Reiskirchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare