Frauenfußball

Erster Sieg für Reiskirchener SG

  • vonMartin Ziehl
    schließen

(maz). Am Montagabend feierte die SG Reiskirchen/Saasen in der Frauenfußball-Gruppenliga Gießen, Nord West, Gruppe 2, den erhofften ersten Saisonsieg. Im Derby gegen die Verbandsligareserve des TSV Klein-Linden verbuchte die Elf von SG-Trainer Jan Becke einen souveränen 4:0-Heimerfolg.

Dabei war Becke nur mit der Chancenauswertung seines Teams nicht zufrieden, denn der Sieg hätte durchaus höher ausfallen können. Auf Pass von Marie Lang besorgte SG-Torjägerin Valerie Wolf die 1:0-Pausenführung der Reiskirchener SG, die aber schon in der ersten Hälfte deutliches Übergewicht besaß. Mit einem schönen Solo erhöhte Wolf nach dem Wechsel auf 2:0. Damit war eine Viertelstunde vor Schluss die Energie der Gäste aufgebraucht.

Nach einer Ecke markierte Sabrina Wolowiecz das 3:0, dem sie nur drei Minuten später mit einem Schuss in den Winkel das 4:0 folgen ließ. Am Ende konnten die Gäste froh sein, dass der Lattentreffer von Hannah Lena Schön nicht noch ein höheres Ergebnis zur Folge hatte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare