Der erste Sieg

  • vonred Redaktion
    schließen

(frü). Endlich: Die Zweitliga-Volleyballerinnen des TV Waldgirmes haben am Wochenende ihr erstes Saisonspiel gewonnen. Beim Tabellennachbarn TV Altdorf setzte sich das Schlusslicht aus Mittelhessen mit 3:2 (14:25, 25:20, 25:22, 25:19, 15:10) durch.

In Altdorf vor den Türen Nürnbergs wurde das Waldgirmeser Team von Trainer Peter Schlecht im ersten Satz vom gegnerischen Aufschlagdruck und guten Blockaktionen überrumpelt. Doch im zweiten und dritten Satz fanden die Waldgirmeserinnen gute Lösungen im Angriff und der Abwehr, um die nötigen Punkte für eine 2:1-Führung zu erzielen. Im folgenden Satz konnten sich die Lahnauerinnen nicht mehr souverän im Angriff durchsetzen und produzierten zusätzlich unnötige Eigenfehler. Nach einer Aufschlagserie von Benja Lensing zu Beginn des letzten Satzes und einer starken Annahme- und Abwehrarbeit konnte sich der TVW schließlich mit dem 15:10 und dem 3:2-Sieg belohnen. Herausragend war TVW-Akteurin Emma Dogu mit starker Annahme und ihrer Abwehrarbeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare