Bundesliga

Erste Pleite für die Bayern

  • vonSID
    schließen

(sid). Bayern München hat die erste Saisonniederlage in der Basketball-Bundesliga (BBL) kassiert. Bei den Baskets Oldenburg unterlag die Mannschaft von Trainer Andrea Trinchieri mit 95:100 (50:55), neuer Spitzenreiter ist Vizemeister Ludwigsburg. Fünf Mannschaften liegen nun mit einer 6:1-Bilanz gleichauf. Hinter Ludwigsburg lauern die Bayern, Hamburg, Berlin und Crailsheim. Noch nachziehen kann Ulm (5:1).

Alba hatte am Samstag mit einem 93:83-Sieg gegen Ulm seine Ambitionen untermauert. Ludwigsburg setzte sich 85:73 gegen Vechta durch, das nach wie vor sieglos und vor Gießen Vorletzter ist. Bonn, nächster Gegner der 46ers, war in Bamberg chancenlos.

Oldenburg - München 100:95 (55:50): Paulding (26), Mahalbasic (15), Pressey (12), Schwethelm (11) - Baldwin (25), Djedovic (17), Zipser (12).

Göttingen - Hamburg 94:98 (47:49): Gutierrez (25), Dawkins (13), Rayman (11), Weidemann (11) - Allen (28), Shorts (17), Swing (15), Taylor (13).

Würzburg - MBC 68:80 (40:38): Sears (14), King (11), Ward (10) - Michalak (23), Hooker (17).

Braunschweig - Crailsheim 75:108 (33:60): Meisner (17), Robinson (15), Schilling (12) - Coleman (23), McNeace (19), Lasisi (17), Bell-H. (15), Caisin (13).

Berlin - Ulm 93:83 (51:41): Giffey (17), Sikma (17), Olinde (15), Thiemann (11) - Conger (18), Caupain (12).

Frankfurt - Bayreuth 104:86 (52:49): Gudmundsson (25), Kessens (20), Mobley (19), Moore (14), Murphy (12), Robertson (10) - Bartley (22), Pardon (16), Olisevicius (13), Tiby (11), Woolridge (10).

Bamberg - Bonn 80:66 (27:41): Fieler (18), Hall (17), Kravish (12), Vitali (11) - Micovic (15), Lischka (13), Kratzer (12), Babb (11).

Ludwigsburg - Vechta 85:73 (52:30): Harris (20), Smith (13), Brown Jr. (12) - Herkenhoff (15), Young (10).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare