Zwei Heimspiele

Erst Landshut, dann Lausitz

  • VonRedaktion
    schließen

(mn). Nikonor Dobryskin bleibt - erst mal. Der EC Bad Nauheim und der Verteidiger haben sich nach einem vielversprechenden Debüt im letzten Testspiel auf eine Tryout-Vereinbarung verständigt. In zunächst weiteren vier Spielen wird der Deutsch-Russe den Kader ergänzen. Vor dem Start der Deutschen Eishockey-Liga 2 mit den Heimspielen gegen den EV Landshut (Freitag, 19.

30 Uhr) und gegen die Lausitzer Füchse (Sonntag, 18.30 Uhr) reagieren die Roten Teufel damit auf die Vakanz, die im Kader angesichts fehlender Förderlizenz-Feldspieler von DEL-Partner Köln entstanden ist. Nach Torwart Philipp Maurer werden nun Maximilian Glötzl, Jan Luca Sennhenn sowie Luis Üffing lizenziert, zumindest beim Auftakt wird man keines der drei Talente in Bad Nauheim sehen.

Freitag: Kassel - Tölz, Freiburg - Frankfurt, Kaufbeuren - Ravensburg, Bad Nauheim - Landshut, Lausitz - Dresden (alle 19:30), Heilbronn - Crimmitschau, Bayreuth - Selb (beide 20:00). - Sonntag: Dresden - Bayreuth (16:00), Selb - Kassel, Crimmitschau - Landshut (beide 17:00), Tölz - Freiburg, Frankfurt - Kaufbeuren, Ravensburg - Heilbronn, Bad Nauheim - Landshut (alle 18:30).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare