Erneut keine Punkte

  • Michael Schüssler
    VonMichael Schüssler
    schließen

(ms). Der FC Gießen II muss in der Fußball-Verbandsliga Mitte weiterhin auf seinen ersten Sieg warten. Am Sonntag unterlag die Mannschaft von Trainer Thomas Turgut trotz ansprechender Leistung mit 0:1 beim VfB Marburg. Den entscheidenden Treffer markierte Ngolo Ouattara in der 66. Minute.

Nach dem 1:6 gegen den SV Niedernhausen lag im Gastspiel in Marburg natürlich das Augenmerk auf der Defensive. Und in den ersten 45 Minuten ging das Konzept von Thomas Turgut auf, die »Schimmelreiter« fanden keine adäquaten Lösungen. So war das 0:0 zur Pause auch das logische Resultat.

Im zweiten Abschnitt erhöhten die Gastgeber nach und nach den Druck, doch zunächst noch ohne Erfolg. Aber das sollte sich ändern, denn in der 66. Minute erzielte Ngolo Ouattara das 1:0 für seinen VfB Marburg. Der FC Gießen II mühte sich nach dem Rückstand redlich und versuchte alles, doch es sollte nichts mehr werden mit dem Ausgleich, so dass man mit dem Abpfiff die dritte Saisonniederlage quittieren musste.

Am kommenden Sonntag (15 Uhr) geht es für den FC Gießen II mit einem Heimspiel weiter, dann trifft man auf dem Kunstrasenplatz in Watzenborn-Steinberg auf die Spvgg. Eltville, die ebenfalls noch ohne Sieg ist.

VfB Marburg: Purbs; Rechmann, Völk, Schnitzer, Schäfer (ab 76. Preisig), Lehr, Ouattara, Schmidt, Novakov, Schoch (ab 81. Kamara), Brehm (ab 76, Xenokalakis).

FC Gießen II: Birol; Wiegel, Ögretmen (ab 40. Schneider), Moura Beal, Ferdek, Mazitov (ab 76. Simsek), Osei, Birol (ab 19. Messik), Wenig, Takehara, Lepper.

Im Stenogramm: Schiedsrichter: Winkler (Landau). - Z: 80. - Tor: 1:0 (66.) Ouattara.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare