Verbandsliga Mitte

Entscheidung in der Schlussphase

  • Michael Schüssler
    VonMichael Schüssler
    schließen

(ms/may). Der SC Waldgirmes II hat in der Fußball-Verbandsliga Mitte wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg verbucht. Das Team von Trainer Thorsten Schäfer kam im »Kellerduell« gegen Germania Schwanheim zu einem 6:3-Sieg.

Die Lahnauer erwischten einen guten Start, bereits nach neun Minuten gelang Dennis Hinz das 1:0. Die Gäste, die in der Abwehr Schwächen offenbarten, schlugen aber nur neun Minuten später zurück. Mit einem sehenswerten Schuss aus rund 22 Metern glich Reljic aus. Aber der SC durfte nach einer halben Stunde erneut jubeln, wiederum hatte Dennis Hinz nach Vorarbeit von Jakob Reinhard getroffen. Als Henry Erler (60.) zum 3:1 traf, schien die Partie gelaufen. Doch Kenne Wa (76.) und Rodriguez (80.) sorgten für das 3:3. Hannes Köhler (88.) und Javier Recio-Perez (90., 90.+2) drehten aber das Spiel noch einmal.

SC Waldgirmes II: Marzell; ter Jung (ab 61. Bebe), Erler, Reinhard (ab 68. Schweitzer), Höhn, Moura, Fürstenau,Glasauer (ab 77. Recio-Perez), Böttcher, Köhler, Hinz.

Germania Schwanheim: Meißner; Kiefer, Douh, Kenne Wa, Colovejic, Nakajima, Brämer, Drettas, Reljic (79. Rodriguez), Matic, Horst (70. Bilen).

Im Stenogramm: Schiedsricher: Barbu (Frankfurt). - Zuschauer: 90. - Torfolge: 1:0 (9.) Hinz, 1:1 (18.) Reljic, 2:1 (30.) Hinz, 3:1 (60.) Erler, 3:2 (76.) Kenne Wa, 3:3 (80.) Rodriguez, 4:3 (88.) Köhler, 5:3 (90.) Recio-Perez, 6:3 (90.+2) Recio-Perez.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare