Dieter Weiß wird 75 Jahre

Engagiert trotz Ruhestands

  • schließen

Vor einigen Wochen hatte Dieter Weiß mit seiner Ehefrau Ilse-Marie im Kreise seiner Familie und Freunde noch goldene Hochzeit gefeiert. Seinen 75. Geburtstag erlebt er am heutigen Samstag im wohlverdienten Urlaub. Die Wurzeln seines sportlichen Engagements liegen in der Leichtathletik, wo er über seine Tätigkeit als Sportabzeichenprüfer zur Kampfrichtertätigkeit mit Starterausbildung im Jahr 1995 kam.

Vor einigen Wochen hatte Dieter Weiß mit seiner Ehefrau Ilse-Marie im Kreise seiner Familie und Freunde noch goldene Hochzeit gefeiert. Seinen 75. Geburtstag erlebt er am heutigen Samstag im wohlverdienten Urlaub. Die Wurzeln seines sportlichen Engagements liegen in der Leichtathletik, wo er über seine Tätigkeit als Sportabzeichenprüfer zur Kampfrichtertätigkeit mit Starterausbildung im Jahr 1995 kam.

Das engagierte Verhalten von Weiß prädestinierten ihn u. a. als Starter bei süddeutschen Meisterschaften. Bis zum heutigen Tag profitieren die Turner von Dieter Weiß als umsichtiger Organisator der Bergturnfeste und Mehrkämpfe, als zuverlässiger Starter in Wettkämpfen auf Gau-, Landes- und Bundesebene.

Daneben betreut der Jubilar die Website des Turngaus Mittelhessen und ist ein gefragter Vertreter auf unterschiedlichen turnpolitischen Ebenen. Außerdem war er 14 Jahre Vorsitzender seines Heimatvereins, dem TSV 05 Allendorf/Lahn. Dieter Weiß ist ein vielseitig interessierter Mann. Das zeigt nicht zuletzt sein temporäres Interesse für die Wettkampfgymnastik der Männer. In dieser Disziplin nahm er erfolgreich an diversen Turnfesten teil und drang auch als Mitglied der Showgruppe des Turngaus in eine Frauendomäne ein.

Im derzeitigen Ruhestand erstreckt sich die Freizeitgestaltung des ehemaligen Mathematikers an der Justus-Liebig-Universität Gießen über handwerkliche Kreativität mit Ausstellungen, musikalische Tätigkeiten bis hin zur willkommenen Betreuung der Enkelkinder. Dabei ist das Handeln von Dieter Weiß geprägt von einem beispielhaften Humor und gegenseitiger Wertschätzung. "Es danken alle Gremien von Turngau Mittelhessen und Leichtathletikkreis Gießen und wünschen alles Gute und Gesundheit für die Zukunft", sagte Ingrid Hubing, ehemalig Vorsitzende des Turngaus Mittelhessen. (Foto: hin)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare