Endlich der erste Sieg

  • Michael Schüssler
    VonMichael Schüssler
    schließen

(ms). Aufatmen beim Frauenfußball-Verbandsligisten FC Gießen. Nach zwei Auftaktniederlagen und ohne eigenen Torerfolg verbuchte das Team von Trainer Etienn Römer am Mittwoch den ersten Saisonsieg in der Gruppe 2. Gegen den überforderten SC Soisdorf gewannen die FC-Frauen in Grüningen mit 9:0.

Den Torreigen eröffnete in der 15. Minute Juliana Denecke mit dem 1:0, ehe sie drei Minuten später auch das 2:0 besorgte. Ein weiterer Doppelschlag von Louisa Münch (35.) und Madlen Kosaca (37.) bedeutete das 4:0, ehe Madlen Kosaca auch das 5:0 gelang.

Madlen Kosaca war es auch, die in der 55. und 80. Minute erfolgreich war - 7:0 für die Gastgeberinnen. Lisa Hisserich schraubte das Ergebnis nach 87 Minuten auf 8:0, der Schlusspunkt blieb Carolina Charlotte Schöneck vorbehalten, der zwei Minuten vor dem Ende das 9:0 gelang.

FC Gießen: Kammer; Taletta Kosaca (ab 33. Bar), Madlen Kosaca, Jackl, Schlosser, Hisserich, Denecke, Münch, Schöneck, Wanke, Harbach.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare