Am Ende wird es deutlich: Waldgirmes II verliert 1:4

  • Philipp Keßler
    vonPhilipp Keßler
    schließen

(phk/may). Eine gute halbe Stunde bot die junge Mannschaft des SC Waldgirmes II dem Spitzenteam der Fußball-Verbandsliga Mitte, dem SV Zeilsheim, richtig gut Paroli, am Ende stand nach einer starken zweiten Hälfte der Gäste aber eine deutliche 1:4 (1:2)-Niederlage für die U 23 der Lahnauer Verbandsliga-Elf.

Aus einer kompakten Grundordnung heraus versuchte die Heimelf im ersten Abschnitt, mit Kontern zum Erfolg zu kommen. Trotz einiger guter Chancen, etwa von Kapitän Fabio Dahlem, der nach Pass von Emre Duran im Eins-gegen-eins gegen den Gästetorhüter nur zweiter Sieger wurde (11.), blieb es bei einem Tor: Duran machte es sieben Minuten später besser, als er nach einem Foul an Erencan Pektas vom Elfmeterpunkt sicher zum 1:0 traf. Es folgten weitere gute Gelegenheiten, das Tor fiel jedoch nach einem Ballverlust im Spielaufbau auf der Gegenseite: Alexander Scholz vollstreckte zum 1:1 (31.). Und es sollte vor der Pause noch bitterer kommen: Nach einer Einzelaktion spielte Carlos McCrary auf Steffen Janke, der zum 2:1 traf (36.).

Nach dem Wechsel dominierten die Gäste das Geschehen. Erst schloss Scholz einen Konter mit seinem zweiten Treffer zum 3:1 ab (64.), dann sorgte Aleksandar Mastilovic kurz vor Schluss für den Endstand (85.), nachdem McCrary zuvor einen Foulelfmeter nur an die Latte geschossen hatte (83.).

SC Waldgirmes II: Buss, Magera (ab 70. Hörr), Pektas (ab 61. Suet), Celik, Stephan (ab 46. Köhler), Dahlem, Closs, Erler, van Moll, Duran, Hinz.

SV Zeilsheim: Reining, Mastilovic, Uslu, Scholz, Sultani, McCrary, Fosuhene, Fujiwara, Janke (ab 58. Mbenoun), Aljusevic (ab 86. Pitas), Uworuya (ab 84. Dalmeida).

Im Stenogramm / Schiedsrichter: Müller (Offenbach). - Zuschauer: 110. - Tore: 1:0 (18./FE) Duran, 1:1 (31.) Scholz, 1:2 (36.) Janke, 1:3 (64.) Scholz, 1:4 (85.) Mastilovic.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare