Fußball

Eduard Haid legt Pause ein

  • vonRedaktion
    schließen

(red). Die kommende Saison wird Fußball-Verbandsligist SG Kinzenbach ohne seinen bisherigen Co-Trainer Eduard Haid bestreiten müssen. "›Edu‹ hat beschlossen, eine sportliche Pause einzulegen", erklärte Sportmanager Felix Henkelmann.

Das SG-Urgestein Haid hatte in den Jahren 2003 bis 2015 das Trikot der Rot-Weißen getragen, ehe ihn eine schwere Knieverletzung zum Ende seiner Laufbahn zwang. Unter dem damaligen Trainer André Weinecker rückte der Vater eines Sohnes in das SG-Trainerteam auf und fungierte fortan - auch unter dem jetzigen SG-Trainer Oliver Dönges - als Co-Trainer. "Die erfolgreichste Zeit der Vereinsgeschichte trägt die Handschrift von Eduard Haid, der als Co-Trainer unsere SG Kinzenbach zweimal in die Verbandsliga und zweimal zum SWG-Kreispokalsieg führte", lobte Henkelmann. Ein Nachfolger für Haid steht noch nicht fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare