Eder-Truppe dreht die Partie

  • vonJulian Kaps
    schließen

(juk). Mit dem 3:2 (25:19, 18:25, 19:25, 25:21, 15:8) über die SSVG Eichwald haben die Volleyballer des USC Gießen den fünften Platz in der Oberliga abgesichert. Der USC erwischte keinen guten Start (3:6). Beim 15:14 gingen die Hausherren erstmals in Führung und bauten diese auf 25:19 aus. "Im zweiten Satz waren wir zu fehlerbehaftet, Eichwald hat gefährlich aufgeschlagen", erklärte USC-Coach Stefan Eder den Ausgleich. Im dritten Abschnitt schlossen die Gießener nach 1:5-Rückstand beim 15:17 noch mal auf, erlaubten dem Gegner aber eine Serie, sodass Eichwald den ersten Punkt sicherte. "Zum Glück haben wir uns zur rechten Zeit besonnen", war Eder froh, dass seine Mannschaft im vierten Satz den Tiebreak erzwang. Gegen nervöse Eichwalder hatte Gießen am Ende leichtes Spiel und zog über 5:1 und 13:5 davon.

Gießen: Bermes, Drößler, Erber, Focking, Schwab, Stein, Vogel, Worster, Zielinski.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare