1. Gießener Allgemeine
  2. Sport
  3. Lokalsport

EC verpflichtet drei Stürmer

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

(mn). Eishockey-Zweitligist EC Bad Nauheim hat die Verpflichtungen der drei Stürmer Julian Lautenschlager (Heilbronner Falken), Kevin Orendorz (Freiburger Wölfe) und Markus Lillich (ESV Kaufbeuren) vermeldet. Offiziell offen sind damit nur noch die beiden Torwart-Positionen (der Wechsel von Maximilian Meier aus Kaufbeuren gilt als sicher), eine Stelle in der Verteidigung sowie zwei Positionen im Angriff, wobei auf den Kontingentpositionen dem US-Amerikaner Jerry Pollastrone ein Angebot zur Vertragsverlängerung vorliegt.

Der 26-jährige Regensburger Lautenschlager wurde in Düsseldorf ausgebildet und schaffte über den Oberligisten Essen den Sprung in die DEL (127 Spiele für Iserlohn, 17 Punkte). In den vergangenen beiden Jahren spielte er für Heilbronn, wo er mit einer herausragenden Saison 2021/22 (63 Punkte) die Messlatte für die vergangene Runde (32 Punkte in 44 Spielen) sehr hoch gelegt hatte. »Aus meiner Sicht war Kevin Orendorz in der vergangenen Saison der beste deutsche Spieler im Team der Freiburger«, sagt EC-Trainer Harry Lange über einen weiteren Neuen. Mit 13 Hauptrunden-Treffern war der Außenstürmer 2022/23 viertbester Scorer der Breisgauer. Er absolvierte 160 DEL-Spielen für Krefeld.

Der 23-Jährige Markus Lillich kommt vom Playoff-Viertelfinal-Gegner ESV Kaufbeuren in die Wetterau. In der Saison 2019/20 absolvierte er per Förderlizenz zwölf DEL-Spiele für Nürnberg. In der zweiten Liga kommt er auf 249 Spiele, erzielte 67 Treffer und konnte weitere 55 Tore vorbereiten.

Auch interessant

Kommentare