Duell der Tabellennachbarn

(cso) Die Verbandsliga-Fußballer der TSG Wieseck haben in der Winterpause reichlich Kondition gebolzt. Mit nur einer ausgefallenen Trainingseinheit blickt Trainer Ottmar Wagner auf eine verhältnismäßig befriedigende Vorbereitung zurück. Die erste Bewährungsprobe des neuen Jahres folgt allerdings erst am Sonntag (14.30 Uhr) in der Partie bei der SG Oberliederbach.

(cso) Die Verbandsliga-Fußballer der TSG Wieseck haben in der Winterpause reichlich Kondition gebolzt. Mit nur einer ausgefallenen Trainingseinheit blickt Trainer Ottmar Wagner auf eine verhältnismäßig befriedigende Vorbereitung zurück. Die erste Bewährungsprobe des neuen Jahres folgt allerdings erst am Sonntag (14.30 Uhr) in der Partie bei der SG Oberliederbach.

"Wir waren viermal beim Spinning, haben mit unserer Leichtathletikabteilung zusammengearbeitet und einige Läufe in der Wieseckaue absolviert", beschrieb Wagner die Kreativität in Sachen Traininsplanung, die bei der Schneemenge der vergangenen zwei Monate selbst in Mittelhessen nötig war. Auch auf dem Wiesecker Kunstrasen war zum Teil nicht an eine Übungseinheit zu denken.

Ähnlich wie bei den meisten anderen Teams ist auch die Anzahl der Wiesecker Vorbereitungsspiele nicht als zufriedenstellend einzustufen. Neben der Partie bei Rot-Weiß Darmstadt (1:3) konnte man nur gegen die eigene A-Jugend testen. In dieser Begegnung verletzte sich obendrein der in der Winterpause zur TSG gestoßene Nino Binz und steht, wie Jan Herold, am Sonntag nicht zur Verfügung.

Ottmar Wagner blickt dennoch optimistisch auf die Begegnung beim Rangzehnten und direkten Tabellennachbarn seiner TSG: "Alle haben nach der langen Pause Schwierigkeiten, wieder reinzukommen. Im Hinblick auf die Restrunde betrachte ich es als Vorteil, dass wir das erste Spiel auswärts bestreiten." Die SG Oberliederbach hat sich in der Winterpause mit einem alten Bekannten verstärkt. Jens Boehnke, der erst vor der Saison vom VfB 1900 Gießen zum Hessenligist 1. FC Eschborn wechselte, hat sich nun dem Team aus dem Frankfurter Westen angeschlossen.

SG Oberliederbach, Aufgebot: Reisinger; Azakir, Tallarigo, Mimi, Dadic, Kahrimani, Mader, Mantel, Tahri, Matkovic, Schmidbauer, Piazza, Pinto Dias.

TSG Wieseck, Aufgebot: Dominik Wagner, Wiegel; Klimek, Pawelczyk, Schlecht, Kelm, Delzer, Schäfer, Noske, Buß, Simon, Sebastian Kraft, Zimmer, Marcel Kraft, Samun, Klan, Karweta, Niklas Wagner, Solak.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare