Handball

Drei Neue für Trainer Chalepo

  • schließen

(ra/opk). Nachdem sowohl Kreisläufer Marvin Lindenstruth als auch Linksaußen Fabian Kraft ihre Verträge beim Handball-Drittligisten HSG Dutenhofen/Münchholzhausen nach Torben Waldgenbach um jeweils ein Jahr verlängert haben, kann Koordinator Andreas Klimpke die nächsten Personalien vermelden.

Mit dem 24-jährigen Jonas Müller kehrt nach vier Jahren beim TV 05/07 Hüttenberg, der HSG Rodgau und TuS Ferndorf ein linker Rückraumspieler zu den Grün-Weißen zurück. Der gebürtige Gießener spielte bereits von 2012 bis 2016 bei der HSG und kommt im linken Rückraum zum Einsatz.

Ein echter Wetterauer Bub besetzt künftig den rechten Flügel. Der 20-jährige Echzeller Simon Belter wechselt vom TV 05/07 Hüttenberg zum Team von Neu-Trainer Ghennadij Chalepo.

Vom Hagener Drittligisten TuS Volmetal kommt Rückraum-Linkshänder Erik Irle. Der 22-jährige Student soll mit seiner Körpergröße von 1,92 m und seiner Wurfgewalt die Torgefahr aus dem rechten Rückraum erhöhen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare