1. Gießener Allgemeine
  2. Sport
  3. Lokalsport

Dragons vor Titelgewinn

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion

Kommentare

(ggd). Am Samstag bestritten die Gießen Golden Dragons in der Football-Regionalliga Mitte ihr Heimspiel gegen die Rüsselsheim Crusaders und schickten diese mit einer 58:0-Packung wieder nach Hause.

Das Spiel begann energisch. Nachdem die Crusaders aus dem ersten Ballbesitz kein Kapital schlagen konnten und diesen wieder abgeben mussten, warf Gießens Quarterback A. J. Springer einen Touchdownpass zu Benedikt Seitz. Der nachfolgende Extrapunkt wurde souverän durch Zino Bendjabou verwandelt. Runningback Jake Höchst brachte den Ball wenig später erneut über die Goal-Line. Angetrieben von 350 Fans, erzielten die Dragons noch vor Ende der ersten Halbzeit zwei weitere Touchdowns zum Pausen-26:0.

Die zweite Halbzeit startete mit einem Touchdown von Erich Heinz für die Gastgeber. Trotz der Versuche der Rüsselsheimer, hielt die Dragons Defense souverän dagegen. Im letzten Viertel liefen die Drachen zur Hochform auf und so konnten die Zuschauer bis zum 58:0-Schlusspfiff noch vier Touchdowns sehen. Die Dragons verteidigten somit die Tabellenführung. Das letzte Saisonspiel findet am Sonntag in Mainz statt. Dabei treffen die Dragons im Spitzenspiel auf die zweitplatzierten Golden Eagles und können den Titel perfekt machen.

Auch interessant

Kommentare