Tanzen

Dorts kämpfen sich noch in die Top 10 vor

  • VonEckehard Wuttke
    schließen

(wu). Unterschleißheim bei München war Austragungsort der Endveranstaltung der vom Deutschen Tanzsportverband (DTV) ausgeschriebenen Turnierserie Leistungsstarke 66. In fünf vorangegangenen Turnieren hatten die insgesamt 45 teilnehmenden Paare Gelegenheit, sich für die Endveranstaltung zu qualifizieren, was 26 Paaren gelang. Mit dabei vom Gießener Tanz-Club 74 Manfred und Traudel Dort.

Allerdings nutzten nur 15 Paare die Gelegenheit, in Unterschleißheim zu starten und sich die doppelte Punktzahl zu ertanzen, die für das Abschlussturnier vergeben wurde und somit die Gelegenheit bestand, sich in der Gesamtwertung zu verbessern.

Wie im Reglement festgeschrieben, tanzten alle Paare zwei Vorrunden. Die Auswertung ergab Punktgleichheit auf den hinteren Plätzen mit dem Ergebnis, dass das Halbfinale von allen Paaren bestritten werden konnte, woraus sich die sieben Teilnehmer des Finales ergaben. Für Dorts reichte es nicht ganz bis ins Finale, das vom Favoritenpaar Rainer und Astrid Quenzel aus Hannover gewonnen wurde.

Manfred und Traudel Dort waren zwar mit dem Ergebnis dieses letzten Turniers der Turnierserie in Unterschleißheim nicht ganz zufrieden, doch reichte die besondere Zählweise aus, sich in der Gesamtwertung der Turnierserie noch einmal zu verbessern. Schließlich landeten Manfred und Traudel Dort mit Platz neun in den Top 10 der teilnehmenden 45 Paare.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare