+
Vorjahressieger und Lokalmatador Julian Lenz zählt auch bei der fünften Auflage der "Bender Open" zu den Favoriten. (pwe)

Ab Donnerstag: 5. Auflage der "Bender Open"

Bereits zum fünften Mal lädt der TC Grünberg ab Donnerstag zu den "Bender Open" auf der Tennisanlage "Am Jacobsweg". Von Donnerstag bis Sonntag werden dabei Spieler aus der Regionalliga, Hessenliga und Verbandsliga an vier Tagen um Ranglistenpunkte und nicht zuletzt auch um Siegprämien bei den "Bender Open" kämpfen.

(pm) Mit dabei sind auch die heimischen TC-Spieler aus der 1. Mannschaft – wie beispielsweise Philipp Hessler – der erst vor Kurzem den Sieg beim Adler-Cup in Frankfurt erringen konnte – sowie Benedikt Vogeltanz aus Laubach oder Frank Reinsch vom ESV RW Grünberg. Mit von der Partie ist auch der Sieger der letzten Auflage, der Grünberger Lokalmatador Julian Lenz vom TC Bad Homburg sowie David Billek vom TC RW Gießen und der Sieger von 2012, Maximilian Abel vom TK Langen.

Als topgesetzte Spieler haben unter anderem gemeldet: Steven Moneke vom Marienburger SC, Matteo Fago (Nr. 61 der deutschen Rangliste, TC Weinheim) und Jannis Kahlke (Nr. 43, Blau-Weiß Aachen).

Das 32er-Tableau ist national und international gut besetzt und lässt erneut spannende und hochrangige Matches auf allen vier Plätzen der Anlage erwarten.

Nach dem Sign-in am Donnerstag ab 14 Uhr erfolgt die Auslosung für die Qualifikationsrunde und danach wird ab 15 Uhr die erste Qualifikationsrunde gestartet. Nach der zweiten Qualifikationsrunde am Freitag (ab 10 Uhr) erfolgt dann das Sign-in ab 12 Uhr und die Auslosung des stark besetzten 32er-Hauptfeldes, das anschließend ab 13 Uhr am Freitag gestartet wird.

Am Samstag zur 2. Runde und am Sonntag für die Halbfinals ist jeweils um 11 Uhr Spielbeginn, das Finale wird ab 14 Uhr ausgetragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare