Leichtathletik-DeutscheM_4c
+
Holt sich in Baunatal den Titel: Heidrun Neidel von der TSG Leihgestern.

DM-Titel für Heidrun Neidel

(nal). Heidrun Neidel von der TSG Leihgestern erlief sich bei den deutschen Senioren-Meisterschaften in Baunatal über 5000 Meter Bahngehen den Titel.

Nachdem im vergangenen Jahr keine deutschen Meisterschaften ausgetragen wurden, hatte der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) die Seniorentitelkämpfe an den Hessischen Leichtathletik-Verband (HLV) vergeben. Ausrichter war die Veranstaltungsgemeinschaft GSV Eintracht und KSV Baunatal.

In 15 Disziplinen in zwölf Klassen wurden die deutschen Seniorenmeister gesucht, waren 900 Senioren am Start. Auf dem Veranstaltungsgelände bestand eine dauerhafte Pflicht zum Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske. Ausgenommen waren Athleten in der unmittelbaren Wettkampfvorbereitung sowie im Wettkampfbetrieb selbst. Zuschauer waren keine zugelassen.

Und die Corona-Pandemie hatte auch Auswirkungen auf die Wettbewerbe, gab es in den einzelnen Klassen maximale Teilnehmerzahlen. Im Gehen starteten 43 Teilnehmer und Heidrun Neidel war nach 38:18 Minuten als neue deutsche Meisterin in der Altersklasse 70 im Ziel. Dabei verwies sie ihre Konkurrentin Renate Köhler (BTB Oldenburg) mit 39:04 Minuten auf den zweiten Platz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare