Fußball

Diana Mahn schießt Hoffenheim zum Turniersieg

  • schließen

Toller Erfolg für Diana Mahn und die U15-Fußballerinnen der TSG 1899 Hoffenheim: Die Fernwälderin, die beim Bundesliga-Nachwuchs der Sinsheimerinnen kickt, schoss ihr Team beim Cordial Cup in Kitzbühel, einem der größten und renommiertesten Jugendwettbewerbe Europas, zum Turniersieg.

Toller Erfolg für Diana Mahn und die U15-Fußballerinnen der TSG 1899 Hoffenheim: Die Fernwälderin, die beim Bundesliga-Nachwuchs der Sinsheimerinnen kickt, schoss ihr Team beim Cordial Cup in Kitzbühel, einem der größten und renommiertesten Jugendwettbewerbe Europas, zum Turniersieg.

Diana Mahn, die normalerweise im U17-Bundesliga-Team der Hoffenheimerinnen spielt, setzte im Endspiel die entscheidenden Akzente. Gegen den Vorarlberger FV bereitete die Mittelfeldspielerin den Treffer zum 1:0 vor und erzielte den 2:0-Endstand per Elfmeter. Schon das Halbfinale hatte die Junioren-Nationalspielerin aus Albach mit ihrem Tor zum 1:0-Sieg der Hoffenheimerinnen gegen den SV Brixen entschieden. Ihr Team blieb im gesamten Turnier ohne Gegentreffer.

Diana Mahn wechselte im vergangenen Sommer von den C-Junioren der TSG Wieseck zur TSG Hoffenheim und wohnt dort in einer Gastfamilie. Beim Bundesligisten mit seinem ausgefeilten Nachwuchskonzept will sie ihrem Traum, bei einem Bundesliga-Spitzenteam zu spielen, näherkommen. (Foto: Friedl)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare